FAQ

Wissenswertes zu unserem Verein:

1. Frage: Seit wann gibt es den Schachverein Mödling ?

Antwort: Unser Verein wurde im Jahr 1924, im selben Jahr wie die FIDE (Weltschachbund), gegründet.

2. FrageWelche Schwerpunkte bzw. Aktivitäten sind hervorzuheben ?

  • Klubabend - jeden Montag von 17.15 bis 18.45 Uhr Schachtraining für Kinder 
    ab 19.00 für Jugendliche und Erwachsene
  • Teilnahme an der Wiener Vereinsmeisterschaft mit 3 Mannschaften (8 Spieler pro Team) 
  • Teilnahme an der Wiener Kinderliga (6 bis 14 Jahre)
  • Internationales Mödlinger Aktivschachturnier
  • Mödlinger Ferienspiel für Mädchen und Buben von 6-15 Jahre im Juli / August

3. Frage: Ab welchem Alter kann man zu uns kommen ?

Antwort: Da gibt es überhaupt keine Einschränkungen. Jede(r) -  vom Vorschulalter bis in den Seniorenbereich - ist herzlich willkommen.

Altersstruktur unserer Vereinsmitglieder: Stand Dez 2018
6 - 10 Jahre:   9
11 - 20 Jahre:  11
21 - 50 Jahre:   19
über 50 Jahre:  21

4. FrageWie hoch ist der jährliche Mitgliedsbeitrag ?  - ab 2019

  • Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre24 Euro  (monatlich 2 Euro)
  • Studenten und Senioren45 Euro  (monatlich 3,75 Euro)
  • Standardtarif60 Euro  (monatlich 5 Euro)

5. Frage: Ist Schach eigentlich Sport oder Spiel ?

Antwort: Sowohl als auch. Im Jahr 2004 wurde Schach in die Bundessportorganisation (BSO) aufgenommen
und ist daher als Sportart mit eigener Trainerausbildung (A-, B- und C-Trainer) anerkannt
Derzeit haben wir einen B-Trainer (Instruktor) und zwei C-Trainer (Übungsleiter)  im Verein.

6. Frage: Wird nur wettkampfmäßig -  also mit Schachuhr - gespielt ?

Antwort: Keineswegs. Schach soll Spass machen und die Gehirnzellen aktivieren. Daher sind freie Partien am Klubabend bei alt und jung beliebt.

Eine oft gestellte Frage:  "Habe ich Talent für das Schachspiel ?"

Ein Schachtalent zeichnet sich durch das Vorhandensein der folgenden Eigenschaften aus,
die beim einen mehr und beim anderen weniger ausgeprägt sein können:

  • Schnelle Auffassungsgabe   
  • Konzentration und Ausdauer
  • große Merkfähigkeit
  • gesundes Selbstvertrauen
  • hohe Kreativität
  • fotografisches Gedächtnis
  • gute Raumvorstellung