Der Schachverein Mödling wurde 1924 fast zeitgleich mit dem Weltschachbund FIDE gegründet. Auch fast 100 Jahre später zeichnet sich der Schachverein Mödling durch viele Aktivitäten rund um das königliche Spiel aus und bietet Schachinteressierten aus verschiedenen Nationen im Alter von 5 bis 85 die Möglichkeit ihrem Hobby zu frönen.

Aufgrund des Corona-Lockdowns kann derzeit unser wöchentlicher Klubabend leider nicht stattfinden! 
Wir sind aber online auf lichess.org sehr aktiv, mit internen Turnieren, auch für Kinder und Jugendliche.
Interessenten können sich bei mir melden (SMS, Email).
Information: Günter Rier    Handy: +43 664 490 4822    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser wöchentlicher Mödlinger Klubabend, jeden Montag (unter der Leitung von Günter Rier - staatlich geprüfter B-Trainer und FIDE Instructor), beginnt mit dem Schachtraining für Mädchen und Buben ab 6 Jahren von 17:15 – 18:45 Uhr auch an Feiertagen, im Mautwirtshaus in der Kaiserin Elisabeth Strasse 22, Mödlinger Fußgängerzone.

Danach folgt der Klubabend für alle ab 19 Uhr. Wir sind bis 23 Uhr da - Turnierbretter, Figuren und digitale Schachuhren sind ausreichend vorhanden. Wer Interesse am Erlernen und Verbessern seiner Spielstärke hat oder einfach nur Schach spielen will, schaut einfach vorbei!  Alle sind willkommen … !!!

Unser Verein ist Mitglied des Wiener Schachverbandes und nimmt daher auch an Mannschaftswettkämpfen in Wien teil.
Die Ergebnisse findet ihr hier:

             Der SV Mödling in der Wiener Vereinsmeisterschaft 2020 - 2021

B-Liga Süd

1.Klasse Süd

 2.Klasse Nord

Wiener Kinderliga

1.Platz

Tabelle

 

1.Platz 

Tabelle


2.Platz 

Tabelle

 

 

Tabelle 

 

! Bitte durchlesen !
COVID 19 Empfehlungen und Hinweise des Wiener Schachverbandes:

Meisterschaftssaison 2020-21 beendet

 B  R  E  A  K  I  N  G    N  E  W  S 

5.3.2021:  Der Vorstand des Wiener Schachverbandes hat entschieden, die Saison zu beenden. Die nächste Saison 2021/22 beginnt mit den selben Spielberechtigungen wie 2020/21.