Mein langer Weg zum B Trainer ......

Weihnachten 2010 bekam ich vom Ausbildungsleiter Harald Schneider-Zinner die Zusage zur Teilnahme. Die eigentliche Ausbildung zum B-Trainer / Schachinstruktor, organisiert von der Bundessportakademie Wien, begann dann im September 2011 mit einer Trainingswoche im Bundessportzentrum Schielleiten, gefolgt von 2 langen Wochenenden in Wien im Dezember und Februar

Die intensiven Trainingsnachmittage mit den Trainern der Nationalmannschaft GM Ribli und GM Shengelia waren schon etwas besonders  blush

Die kommisionelle Abschlußprüfung am 11.Mai im Rahmen der Trainingswoche im BSFZ Faak am See umfasste 5 Teilgebiete inkl. 2 Lehrauftritte (Allgemeine Trainingslehre + Schach) . Alle 11 Teilnehmer haben die Prüfung mit ausgezeichnetem bzw. gutem Erfolg bestanden, ein Indiz dafür, wie gut wir von den Spitzentrainern der BSPA und den Schachtrainern des ÖSB vorbereitet worden sind.

Bericht: Günter Rier